Leistungsangebote

Laserschutzkurs Herbst 2021

Auch in diesem Jahr bietet das Medizinische Laserzentrum Lübeck GmbH in Kooperation mit dem Institut für Biomedizinische Optik (BMO) der Universität zu Lübeck und der Klinik für Augenheilkunde des UKSH einen Laserschutzkurs zur Vermittlung von medizinischen und kosmetischen Anwendungen für Laserschutzbeauftragte an.

Laut Gesetz ist der Betreiber von Lasern der Klasse 3R, 3B und 4 aufgefordert, einen Laserschutzbeauftragten (LSB) zu benennen, der in der Lage ist, diese Aufgabe den gesetzlichen Anforderungen entsprechend wahrzunehmen. Den Nachweis der geforderten Sachkunde kann der Laserschutzbeauftragte durch Teilnahme an unserem Laserschutzkurs erwerben.

Der Laserschutzkurs thematisiert und vermittelt die neuesten ›Technischen Regeln zur Arbeitsschutzverordnung zu künstlicher optischer Strahlung – TROS‹, die seit April 2018 gültig sind. Die TROS ist ein Regelwerk, das aus der ›Optischen Strahlenschutzverordnung‹ (OStrV) entstanden ist und ersetzt gleichzeitig die bisherige Unfallverhütungsvorschrift BGV B2 ›Laserstrahlung‹. Zu den wesentlichen neuen Kursinhalten zählt z.B. die Durchführung von Gefährdungsbeurteilungen und praxisorientierte Laser-sicherheit.

Der Kurs deckt alle Anforderungen für medizinische und kosmetische Lasereinrichtungen ab und ist an Personen der verschiedenen Fachrichtungen aus Medizin, Wissenschaft und Technik adressiert. Besonders angesprochen werden Personen, die mit Lasern im medizinischen Bereich arbeiten oder für deren Betrieb verantwortlich sind.

Für den Kurs werden Fortbildungspunkte von der Ärztekammer angerechnet.

 

Der Termin für  2021 ist am 27. November.

Kontakt:

Frau Pohlmann:

Tel:   0451 3101-3201

Fax:  0451-3101-3204

E-Mail: pohlmann@bmo.uni-luebeck.de

Herr Koop:

Tel: 0451 3101-3208

Übersicht des Programminhalts

Fachkunde:

  • Laserphysik – Lasertechnik
  • Wirkung von Laserstrahlung auf Gewebe
  • Gefahren durch Laserstrahlen: Schädigungsschwellen
  • Gefährdung durch Ablationsprodukte
  • Rechtliche Grundlagen (BGV B2)
  • Maßnahmen im Laserbereich
  • Aufgaben des Laserschutzbeauftragten
  • Medizinproduktegesetz
  • Persönliche Schutzausrüstung – Laserschutzbrillen
  • Maximal zulässige Bestrahlungswerte (MZB)
  • Laserklassen I-IV

Sachkunde

  • Laseranwendungen in der Ophthalmologie
Close Menu